LTTT gewinnt FAN-Tauziehen 2010

tauziehen2010_big

tauziehen2010_small3

tauziehen2010_small2

Am Donnerstag, den 01. Juli 2010 fand an der FAN das traditionelle Tauziehen statt. Der alljährliche Wettstreit unter den Lehrstühlen wurde dieses Jahr bei bestem Sommerwetter vom letztjährigen Sieger, dem Lehrstuhl für Biomaterialien, organisiert.

Insgesamt gingen über 100 Sportler in 25 Teams an den Start, wobei der Lehrstuhl für Umweltgerechte Produktionstechnik mit insgesamt sechs Teams einen neuen Starterrekord aufstellte. Den Regeln zu Folge kann ein Team aus beliebig vielen Personen bestehen, solange das Team gemeinsam nicht mehr als 300 kg wiegt (eim Einsatz des weiblichen Geschlechts, erhält das jeweilige Team je Frau 15 kg "Frauenbonus", beim Einsatz von Professoren je 20 kg "Masterbrainbonus"). Auf Grund dieser Regelung gingen hauptsächlich 4er-Teams an den Start, es waren jedoch auch 3er, 5er und sogar ein 6er-Team unter den gemeldeten Mannschaften.

Im Finale setzte sich dann das Team "L5T" vom Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transportprozesse gegen das Team "Frauenhofer" vom Lehrstuhl für Umweltgerechte Produktionstechnik mit 2:1 in der "Best of three"-Serie durch. Das Team "Frauenhofer" mit insgesamt sechs Frauen am Seil hatte bis zum Finale keinen einzigen Kampf abgeben müssen, am Ende hatte das Team "L5T" in der Besetzung Neitzer, Mergner, Leidenberger, Schmeußer und Preißinger jedoch den längeren Atem.

Nachdem Finale und der dazugehörigen Preisverteilung ließ man gemeinsam den sehr gut organisierten Tag bei immer noch hochsommerlichen Temperaturen ausklingen.

Das Endergebnis:

1. L5T (Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transportprozesse)
2. Frauenhofer (Lehrstuhl für Umweltgerechte Produktionstechnik)
3. Eisenfaust (Lehrstuhl für Metallische Werkstoffe)
4. Tau Tigers (Lehrstuhl für Umweltgerechte Produktionstechnik)