Elefant Racing

FR12 Vilja in Hockenheim 2012

FR13 in Hockenheim 2013

Finite-Elemente-Analyse eines hinteren Radträgers

Formula Student Germany 2013 am Hockenheimring

FR13 Cyrano

Unbenannt-1

Rendering des CAD-Modells des FR13

Ing.-Studenten in Aktion

Obwohl ein Studium sehr zeitintensiv ist und von den Studenten viel abverlangt, stellen sich einige von diesen zusätzlichen Herausforderungen in ihrer Freizeit. Ein besonderes Beispiel hierfür ist ein Rennsportteam, das sich an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften gebildet hat und Jahr für Jahr mit neuen Studenten in eine frische Saison startet. Es ist weit mehr als nur  ein Hobby, denn die Studenten lernen im Team alle Phasen des anspruchsvollen Projektmanagements kennen. Dieses "learning by doing" vermittelt bereits während des Studiums viele wertvolle Erfahrungen und Fähigkeiten, die nicht zuletzt auch für die zukünftige Berufstätigkeit entscheidend sein können.

Eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in weniger als 4 Sekunden, hohe Kurvengeschwindigkeiten und atemberaubende Events, das ist der Lohn für eine lange Konstruktions- und Fertigungsphase, sowie eine umfangreiche Marketingplanung und der Kostenkalkulation.

Elefant Racing ist das Formula Student Team der Universität Bayreuth. Ziel des internationalen Konstruktionswettbewerbes "Formula Student" ist es, einen einsitzigen Formel-Rennwagen als Prototyp zu konstruieren, zu bauen und schließlich auch bei Rennen in Hockenheim und weiteren Wettbewerben in Europa an den Start zu gehen. Neben der Konstruktion, Schnelligkeit, Haltbarkeit und dem guten Handling des Wagens kommt es auch darauf an, sich in den Disziplinen Kostenrechnung und Businessplan gegen mehr als 300 internationale Teams zu behaupten. Studenten verschiedenster Fachrichtungen wird es im Rahmen dieses interdisziplinären Projektes ermöglicht, das in Vorlesungen Erlernte in die Praxis umzusetzen. Darüber hinaus trainieren sie schon während des Studiums Softskills wie Teamfähigkeit, Projektmanagement und den Umgang mit Industriepartnern.

Formula Student Electric

Bis 2010 ging das Elefant Racing Team noch mit einem Verbrennungsmotor an den Start. Mit dem FR11 in der darauf folgenden Saison folgte allerdings der Umstieg auf einen alternativen Antrieb. Mit den elektrischen Motoren startete das Team neu durch und konnte bereits die ersten Erfolge verbuchen.

Erfolgsgeschichte

Der gemeinnützige Förderverein Elefant Racing e.V. ist seit der Gründung durch Studenten und Mitarbeiter der Fakultät für Ingenieurwissenschaften im Jahr 2004 ein fester Bestandteil der Fakultät geworden. Rückblickend auf die vergangenen Jahre konnte das Team zahlreiche beachtliche Erfolge vor allem in einzelnen Kategorien der Formula Student verbuchen. Seine bis dato erfolgreichste Saison mit einem siebenten Platz in Hockenheim und Spielberg krönte das Team mit seinem ersten Gesamtsieg am 6. September 2015 bei der Formula Student Czech Republic in Most.

 


ERB_Fant-Logo_Links_BGbright Kontakt
Elefant Racing e.V.
Tel: 09 21 - 55 -7284
Fax: 09 21 - 55 -7195
E-Mail: info@elefantracing.de
www.elefantracing.de