Lehrstuhl für Elektrische Energiesysteme

Batterien_small

Platine_small

Elektroauto_small

Solaranlage_small

Elektrische und elektrochemische Energiespeicher und -wandler

Das Forschungsgebiet des Lehrstuhls Elektrische Energiesysteme ist die systemtechnische Betrachtung elektrischer und elektrochemischer Energiespeicher und -wandler. Im Fokus der Forschungsaktivitäten sind dabei zum einen die Analyse und Modellierung elektrochemischer Energiesysteme wie Lithium-Ionen-Batterien und PEM-Brennstoffzellen. Zum anderen forscht die Gruppe zu Methoden der Batteriesystemtechnik für mobile und stationäre Anwendungen und entwickelt modellbasierte Algorithmen für moderne Batterie- und Energie-Management-Systeme.

Die experimentelle, theoretische und methodische Expertise der Forschungsgruppe zeichnet sich durch folgende Kompetenzfelder aus:

  • Elektrochemische, elektrothermische und elektromechanische Analyse der Performance und Alterung elektrochemischer Energiespeicher- und Wandler
  • Modellierung des kurz- (Performance) und langfristigen (Alterung) Verhaltens von Batterien und Brennstoffzellen
  • Modellbasierte Zustandsschätzung sowie Leistungs-, Energie- und Lebensdauerprognose
  • Elektrochemische Impedanzspektroskopie und Zeitbereichsanalyse (Verteilung von Zeitkonstanten)
  • Beobachter-, Filter- und Reglerkonzepte für energietechnische Systeme
  • Modellbasierte Algorithmen für Batterie- und Energie-Management-Systeme

Ziel der Arbeit am Lehrstuhl ist es, die methodischen Grundlagen für eine effiziente und nachhaltige Energiewandlung und -speicherung im Allgemeinen sowie einen dynamischen, langlebigen und zuverlässigen Einsatz von Batterien und Brennstoffzellen im Speziellen zu erforschen. Die Anwendungsfelder umfassen dabei mobile, portable und stationäre Anwendungen. Die entwickelten Verfahren und Modelle sollen dabei sowohl in der Elektromobilität als auch für gebäudeintegrierte und netzgekoppelte Speicher und Wandler nutzbar gemacht werden können.

(Foto Batterien by Tim Reckmann / pixelio.de; weitere Fotos: pixabay.com)

Prof_Danzer_small


Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Michael Danzer
Tel: 09 21 - 55 - 4610
E-Mail: ees@uni-bayreuth.de

www.ees.uni-bayreuth.de